Drucken
Zugriffe: 3415

5. Juni 2016, Krailling: Kreismeisterschaften Obb-SW im Dreikampf

Zunächst sah es düster aus: wieder einmal Regen bei den Kreismeisterschaften in Krailling – kein Wetter für Höchstleistungen. Aber die U14-Athleten liefen zu Hochform auf und steigerten alle wieder ihre persönlichen Bestmarken.

Jana Rabenseifner landete mit 4.61m einen Sprung ganz nach vorne, sprintete die 75m in 10,89 sek und errang Platz sechs in der Gesamtwertung. Ronja Hinterding platzierte sich dank ihres herausragenden Wurfes von 40,5m auf Rang fünf. Paula Faber gelang in allen drei Disziplinen (10,70 sek, 4,38m und 33,5 m) ein starker Auftritt und sicherte sich so den Kreismeistertitel in der Altersklasse W13.

Ebenso Lukas Friedrich in der M12: mit 4.40m im Weitsprung, 10,75sek über 75m und 38,5m im Ballwurf hielt er sich die Konkurrenz vom Leibe.
Tim Lippert, der Wettkampfneuling, erkämpfte sich hier einen sehr guten fünften Platz.

Inzwischen war auch die Sonne hervorgekommen und so hatten zumindest die Staffelläufer angenehme Bedingungen. Die 4x75m-Staffel der Mädchen mit Anna Besler, Paula Faber und zwei Gilchinger Mädchen wurde dritte, und den krönenden Abschluss bildete die die 3x800m-Staffel mit Julie Aichinger, Ronja Hinterding und Jana Rabenseifner, die in einer sehr guten Zeit von 8:41 min die Goldmedaille holte.

Weitere Starter waren Manuel Schmitt (M12) und Noah Schwalb (M13), die sich wacker schlugen und sich im Mittelfeld ihrer großen Riegen platzieren konnten.