Drucken
Zugriffe: 1907

11. September 2016, Sapareva Banya, Bulgarien: 32. Berglauf Weltmeisterschaften

In ihrem letzten U20 Jahr konnte Nada nochmals als Bergläuferin überzeugen und belegte - wie schon zwei Jahre zuvor im italienischen Casette die Massa - Rang sechs in der Einzelwertung. Für die 3,5 Kilometer lange Strecke, auf der 500 Höhenmeter zu bewältigen waren, benötigte sie 24:33,18 Minuten.

Auch mit dem Team errang sie erneut eine Medaille, nach Gold 2014 diesmal Silber.
Sarah Kistner (MTV Kronberg) legte als überragende Siegerin des Laufes in 22:47,15 Minuten die Grundlage für die Mannschafts-Silbermedaille. Die mit 17 Jahren Jüngste im DLV-Trio Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) lief auf Platz 18 und komplettierte das erfolgreiche deutsche U20-Team.