Drucken
Zugriffe: 188

12. Mai 2019, Gilcjhing: Oberbayerischer Blockwettkampf U16

Bei den oberbayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf der U16 hatte die LG Würm Athletik nicht so viel Glück mit dem Wetter wie am 1. Mai beim „Krummen Ding“. Bei nasskalter Witterung zitterten nicht nur die vielen Helfer. Für die Athleten steigt unter diesen Bedingungen auch die Verletzungsgefahr. So erwischte es dann auch gleich Marco Burkhart in der ersten Disziplin. Um die Chance auf die Teilnahme an der bayerischen Gehermeisterschaften nicht zu gefährden, brach er den Wettkampf ab. Er hatte sich bereits beim "Krummen Ding" in Gilching am 1. Mai  im Bahngehen qualifiziert.

Besser lief es für Anja Rabenseifner mit neuen Bestleistungen im Hochsprung (1,36m) und Speerwerfen (21,74m) im Block Spint/Sprung. Mit Gesamtrang sieben unter 24 Teilnehmerinnen und 2276 Punkten fehlten der 14-jährigen nur 24 Punkte zur Qualifikation zu den bayerischen Meisterschaften.