Drucken
Zugriffe: 628

18. Mai 2019, Türkheim: Bayerische Gehermeisterschaften

 

Vor einer Woche musste Marco Burkhart bei den oberbayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf in Gilching  nach der ersten Disziplin wegen Oberschenkelproblemen den Wettkampf vorzeitig beenden. Die Verletzung zog sich durch die letzte Vorbereitungswoche auf die Bayerischen Gehermeisterschaften.

Erst nach dem Auftakt am Freitag konnte Entwarnung für den Start in Türkheim gegeben werden. Bei warmen Temperaturen erfolgte der Start für die 3000 Meter Bahngeher. Trotz der nicht idealen Vorbereitungen zeigte der 13-jährige Puchheimer mit 19:13min. eine tolle Leistung und schaffte es, seine Gegner in Schach zu halten. Das brachte ihm, nach dem Titel in der Halle vom Februar, erstmals auch den Bayerischen Meistertitel im Freien über 3000 Meter Bahngehen der U16 ein.

Nächstes Ziel ist nun der DLV Schülercup am 22.06. in Niederaichbach. Bei dieser Veranstaltung treffen sich jährlich die besten deutschen Nachwuchsgeher zu einer Standortbestimmung.

Bei diesem Wettkampf startet Sarah Friedrich in die Geher-Freiluftsaison. Sie kam erst einen Tag nach den Bayerischen Meisterschaften von einem dreimonatigen Schüleraustausch in Argentinien zurück. Nun geht es für die 16-jährige mit Volldampf in die Vorbereitungen für das 3000 Meter Bahngehen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften U18 am 26.Juli in Ulm.